Justizbehörde, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungJus-tiz-be-hör-de (computergeneriert)
WortzerlegungJustizBehörde
eWDG, 1969

Bedeutung

Beispiel:
die oberste Justizbehörde

Typische Verbindungen
computergeneriert

Deputation Drehbahn Ermittlung Gesuch Gnadenabteilung Innenbehörde Pressesprecher Rechtshilfeersuchen Senatsamt Senatsdirektor Senatskanzlei Sozialbehörde Sprecherin Staatsrat Strafvollzugsamt US-Bundesstaat Visier belgisch dortig ermitteln iranisch kalifornisch kooperieren libanesisch nordrhein-westfälisch schottisch texanisch zuständig Überstellung überstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Justizbehörde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort fühlt man sich heute bestätigt, verweist aber an die inzwischen zuständige Justizbehörde.
Die Welt, 06.11.2003
Wer das schafft, kann sich bei den Justizbehörden direkt bewerben.
Süddeutsche Zeitung, 30.03.1996
Die Anordnung damals, die gegeben war, war die der Überstellung an die deutschen Justizbehörden.
o. A.: Neunundneunzigster Tag. Donnerstag, 4. April 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 16975
Es wird vorübergehend als höchste deutsche Justizbehörde in der britischen Zone auch die Aufgaben des früheren Reichsjustizministeriums übernehmen.
o. A.: 1946. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 14861
Sie ist zugleich Justizbehörde und vertritt in der Hauptverhandlung die Anklage.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 604
Zitationshilfe
„Justizbehörde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizbehörde>, abgerufen am 26.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justizbeamte
Justizausschuß
Justizassessor
Justizapparat
Justizangestellte
Justizdienst
Justizfehler
Justizgebäude
Justizgeschichte
justiziabel