Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Justizdienst, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Justizdienst(e)s · wird nur im Singular verwendet
Worttrennung Jus-tiz-dienst
Wortzerlegung Justiz Dienst

Typische Verbindungen zu ›Justizdienst‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Justizdienst‹.

Verwendungsbeispiele für ›Justizdienst‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon jetzt hat das Land zu wenige Bewerber aus dem Justizdienst. [Süddeutsche Zeitung, 19.02.2003]
Der 59‑jährige Wick ist seit mehr als 30 Jahren im bayerischen Justizdienst. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2002]
Der 59‑jährige Wick ist seit mehr als 30 Jahren im Justizdienst. [Süddeutsche Zeitung, 25.09.2002]
Sehr bedenklich sei der ständig wachsende starke Zustrom zum höheren Justizdienst. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 03.03.1930]
Dieses Versagen reiche jedoch nicht zu einer Entfernung aus dem Justizdienst aus. [Die Zeit, 11.09.1970, Nr. 37]
Zitationshilfe
„Justizdienst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizdienst>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justizbehörde
Justizbeamte
Justizausschuss
Justizassessor
Justizapparat
Justizfehler
Justizgebäude
Justizgeschichte
Justizhoheit
Justiziar