Justizgebäude, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Jus-tiz-ge-bäu-de
Wortzerlegung  Justiz Gebäude

Typische Verbindungen zu ›Justizgebäude‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Justizgebäude‹.

Verwendungsbeispiele für ›Justizgebäude‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Streng abgeschirmt von der Öffentlichkeit war der Junge Mann am Morgen in das Justizgebäude gebracht worden.
Die Zeit, 12.04.2010, Nr. 15
Als er am Saal A 101 des Justizgebäudes vorbeikommt, dreht sich niemand nach ihm um.
Süddeutsche Zeitung, 24.10.2002
Damals hatte ein Mann das Justizgebäude unbemerkt mit einer Panzermine betreten.
Die Welt, 18.11.2005
In Venedig hatten die Terroristen ein Justizgebäude in die Luft gesprengt.
Bild, 25.08.2001
Aber kurz vor dem Beginn der Verhandlung ersuchte er mich im Justizgebäude, auf sein Zeugnis zu verzichten.
Blos, Wilhelm: Denkwürdigkeiten eines Sozialdemokraten, Bd. 1. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1914], S. 5064
Zitationshilfe
„Justizgebäude“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizgeb%C3%A4ude>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justizfehler
Justizdienst
Justizbehörde
Justizbeamte
Justizausschuss
Justizgeschichte
justiziabel
Justiziar
Justiziariat
justiziell