Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Justizirrtum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Jus-tiz-irr-tum
eWDG

Bedeutung

gerichtliche Fehlentscheidung
Beispiel:
er wurde das Opfer eines Justizirrtums

Thesaurus

Jura
Synonymgruppe
Fehlentscheidung · Fehlurteil · Justizirrtum · Rechtsirrtum

Typische Verbindungen zu ›Justizirrtum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Justizirrtum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Justizirrtum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und man hat in der letzten Zeit einige spektakuläre Justizirrtümer korrigiert. [Hettche, Thomas: Der Fall Arbogast, Köln: DuMont Buchverlag, 2001, S. 89]
Noch klärt er einen Justizirrtum auf, da kollidiert er mit der Politik. [Die Zeit, 04.07.2013, Nr. 28]
Man kann den Justizirrtum nicht abschaffen wie einen mißlungenen Paragraphen, aber natürlich muß man trotzdem nach institutionellen Sicherungen suchen. [Die Zeit, 17.11.1961, Nr. 47]
Dass er ins KZ musste, das er glücklicherweise überlebt hat, hielt er bis zum Ende seiner Tage für einen deutschen Justizirrtum. [Die Welt, 08.12.2001]
Sie sei ungerecht, weil sie einen Justizirrtum nicht mehr korrigieren könne. [Die Zeit, 25.12.2006, Nr. 52]
Zitationshilfe
„Justizirrtum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Justizirrtum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Justiziariat
Justiziar
Justizhoheit
Justizgeschichte
Justizgebäude
Justizium
Justizkreis
Justizminister
Justizministerin
Justizministerium