Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Käfersammler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Käfersammlers · Nominativ Plural: Käfersammler
Aussprache 
Worttrennung Kä-fer-samm-ler
Wortzerlegung Käfer Sammler
eWDG

Bedeutung

jmd., der zu wissenschaftlichen Zwecken oder aus Liebhaberei Käfer sammelt
Beispiel:
Wer ein ordentlicher Käfersammler ist, begnügt sich nicht damit … [die Käfer] in Reih und Glied im Sammlungskasten aufzustecken, sondern er sucht sie auch zu »bestimmen« [ K. v. FrischLeben311]

Verwendungsbeispiele für ›Käfersammler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was lange als obskure Beschäftigung allenfalls einer Handvoll exzentrischer Forscher oder gar Käfersammler und Schmetterlingsfänger galt, diese Biologie glaubten bislang sogar Bildungsbegeisterte ignorieren zu können. [Der Tagesspiegel, 24.04.2002]
Sehr zu ihrem Kummer erhalten die Münchner Käfersammler fortan in Tutzing Hausverbot. [Süddeutsche Zeitung, 18.05.1995]
Es sind vor allem Moralisten, die sich zu Wort melden und gegen den amoralischen Käfersammler und Wehrmachtshauptmann i. R. zu Felde ziehen. [konkret, 1993]
Doch die resolute Witwe, die sich das Heft nicht aus der Hand nehmen lassen wollte, schlug Kindern und staatlichen Koleopterologen, so heißen Käfersammler, ein Schnippchen. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.1995]
Das Wissen um die Vielfalt der Organismen (die Biodiversität) ist keineswegs nur Hobby verträumter Käfersammler und Vogelnarren. [Süddeutsche Zeitung, 20.04.1999]
Zitationshilfe
„Käfersammler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%A4fersammler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Käferlarve
Käferart
Käfer
Kyudo
Kyu
Käfersammlung
Käffchen
Käfig
Käfighaltung
Käfigläufer