Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Käseblatt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Kä-se-blatt
Wortzerlegung Käse Blatt
eWDG

Bedeutung

salopp, abwertend kleine, niveaulose, unbedeutende Zeitung
Beispiele:
das stand in jedem Käseblatt
die Zeitung des Städtchens ist ein Käseblatt
Ich abonniere Ihr Käseblatt doch nicht!!! [ FalladaBlechnapf322]

Thesaurus

Synonymgruppe
Boulevardblatt · Boulevardzeitung  ●  Käseblatt  ugs. · Revolverblatt  ugs. · Schundblatt  ugs.
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Blatt · Heft  ●  Gazette  franz. · Journal  franz. · Zeitung  Hauptform · Blättchen  ugs. · Käseblatt  ugs., abwertend · Käseblättchen  ugs., abwertend · Postille  geh., ironisch · Revolverblatt  ugs., abwertend · Schmierblatt  derb, stark abwertend
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Käseblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wie das so ist mit Käseblättern, zählt vor allen Dingen der Unterhaltungswert. [Der Tagesspiegel, 29.06.2002]
Wenn es nach den Sterndeutern von unserem Käseblatt ginge, hätte ich dich nie kennengelernt. [Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 0]
Und was regt man sich über eine Zeitung auf, die man bestenfalls als Käseblatt bezeichnen könnte? [Die Welt, 12.05.2005]
Eine junge Servierdame brachte jedoch gebackene Käseblätter im Glas und braune Mini‑Oliven. [Der Tagesspiegel, 07.07.2004]
Wenn diese Volksverdummung in dem Käseblatt nicht aufhört, werde ich die Zeitung abbestellen. [Die Zeit, 11.01.1960, Nr. 02]
Zitationshilfe
„Käseblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%A4seblatt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Käsebeine
Käseauflauf
Käse
Käsch
Kärrnerfleiß
Käsebrocken
Käsebrot
Käsebrötchen
Käsecracker
Käseecke