Käselaib, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Käselaib(e)s · Nominativ Plural: Käselaibe
Aussprache [ˈkɛːzəˌlaɪ̯p]
Worttrennung Kä-se-laib
Wortzerlegung  Käse Laib
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

angeschnittener Käselaib
angeschnittener Käselaib
(Gruyere alpage, CC BY-SA 4.0)
ganzer Käse mit meist runder Form (der zum Verzehr meist in Scheiben oder Stücke geschnitten wird)
Beispiele:
Hier [in den Reifekammern] entwickeln sich helle und dunkle, fast schwarze und rostrote, runde und eckige Käselaibe still und ungestört dem optimalen Geschmack entgegen. [Welt am Sonntag, 02.05.2010]
Da ist zum Beispiel die Käserei von Paolo Muro, der Casizolu herstellt, einen milden Käse aus Kuhmilch. Tropfenförmig baumeln die Käselaibe an der Decke des dunklen Raumes, mindestens zwei Monate müssen sie reifen. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2018]
Jeremias klopft vorsichtig auf den Käselaib. Denn: Am Klang […] erkennt er den Reifegrad und die Qualität des Bergkäses. Je hohler der Laib klingt, desto mehr Löcher hat er gebildet, das bedeutet, er ist schon lange gereift. [Neue Zürcher Zeitung, 23.09.2016]
The Cooper’s Hill Cheese‑Rolling and Wake lautet der Name des viertägigen Käserennens der Grafschaft Gloucestershire in England. Zahllose Teilnehmer rennen einem 3,2 Kilo schweren Käselaib hinterher, der einen Hügel hinabrollt. [Die Zeit, 18.08.2016]
Nach 12–24 Stunden werden die [frisch gepressten] Käselaibe von 12–15 kg Gewicht von der Presse weggenommen und in einem trockenen lustigen Raum ein bis zwei Tage lang zum Austrocknen aufgestellt. Nach einigen Tagen werden sie auf die Gerüste im Keller gelegt, worauf dann das Salzen beginnt. Die Oberfläche wird mit Salz bestreut, welche tags darauf mit einer Bürste oder einem leinenen Tuch eingerieben wird. Am zweiten Tage wird der Käse gewendet und auf der anderen Seite ebenfalls eingesalzen. [Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft. Berlin: Parey 1918, S. 416]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Käselaib“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%A4selaib>, abgerufen am 05.08.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kasel
Käsekuchen
Käsekrümel
Käsekräcker
Käsekeulchen
Käsemagen
Käsemarke
Käsematte
Käsemesser
Käsemilbe