Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kätzin, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kätzin · Nominativ Plural: Kätzinnen
Worttrennung Kät-zin (computergeneriert)
Wortzerlegung Katze -in1

Verwendungsbeispiele für ›Kätzin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist wohl die wahre Kätzin in diesem kühn gemeinten Pantherfilm. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2002]
Und wenn die Liebe kommt, reitet Nero auf einem kleinen Mond, und der Puppenspieler schwenkt seinen Hintern wie eine rollige Kätzin. [Süddeutsche Zeitung, 14.02.2000]
Katzenminze und Baldrian, die den Lockstoffen von Kätzinnen ähneln, sorgen ebenfalls vor laufender Kamera für Blicke in die gewünschte Richtung. [Süddeutsche Zeitung, 07.09.1995]
Zitationshilfe
„Kätzin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%A4tzin>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kätzchenzweig
Kätzchenweide
Kätzchen
Kätner
Käthe-Kruse-Puppe
Käufer
Käuferandrang
Käuferansturm
Käuferfang
Käuferin