Königsweg, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Königsweg(e)s · Nominativ Plural: Königswege
Aussprache  [ˈkøːnɪçsˌveːk]
Worttrennung Kö-nigs-weg
Wortzerlegung  König Weg
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
historisch (besonders gut ausgebauter, kurzer) Weg, auf dem Herrscher und ihr Gefolge zogen; von einem König angelegter Weg
Beispiele:
Durch die hohlwegartige Allee namens Dark Hedges rumpelten Herrscher über den Königsweg. [Süddeutsche Zeitung, 04.05.2016]
Über die Michalská verlief der Königsweg der ungarischen Könige; im Pflaster ist er mit kleinen Sternchen gekennzeichnet. [Basler Zeitung, 23.02.2017]
Auf dem Königsweg erreichen Sie den Burgberg Wawel, wo sich das Schloss erhebt, das über Generationen hinweg die Residenz der polnischen Könige war. [Die Welt, 21.09.2002]
Erst in den letzten Jahren wurden mit EU‑Mitteln einige der alten Königswege im Inselinneren, die »Caminos Reales«, zu Wanderwegen ausgebaut. [Die Welt, 14.09.2001]
Der Marsch wurde bereits zum zweiten Mal von Schafzüchtern und Umweltschützern veranstaltet. Sie wollen damit auf den Verlust der im Jahre 1158 von König Alfons VIII. festgelegten Schafswege (auch Königswege genannt) aufmerksam machen. [Berliner Zeitung, 24.10.1995]
2.
im Bild beste oder einfachste Art und Weise (neben widersprüchlichen Alternativen), ein schwieriges Problem zu lösen
Kollokationen:
als Akkusativobjekt: den Königsweg beschreiten, finden, weisen
mit Genitivattribut: der Königsweg der Erkenntnis
hat Präpositionalgruppe/-objekt: der Königsweg aus dem Dilemma, der Krise, der Misere, zur Lösung, zum Verständnis von etw.
als Prädikativ: etw. gilt als Königsweg
Beispiele:
Peer‑Review, die Fachbegutachtung durch Kollegen, gilt immer noch als Königsweg zur Sicherung wissenschaftlicher Qualität. [Der Standard, 30.03.2015]
Das Recht auf Freiheit ist ein allgemeingültiges Menschenrecht, doch es gibt anscheinend keinen Königsweg, dieses Recht überall schadlos durchzusetzen. [Süddeutsche Zeitung, 24.02.2021]
Die Elektromobilität als Königsweg zur CO₂‑Reduktion – dieser Schluss ist falsch. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.2020]
Die Teilzeit, in Deutschland angepriesen als der Königsweg, um Familie und Beruf zu vereinbaren, ist immer noch der Karrierekiller Nummer eins. [Die Zeit, 18.12.2015 (online)]
Die Sprachförderung ist in den Augen der Ministerin der Königsweg für die Integration von Migrantenschülern. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.07.2006]
»Königsweg« und Vorbild für untersuchungsmethodische Abwandlungen vom »Ideal« ist […] das Experiment. [Aschenbach, Günter: Forschungsmethoden. In: Asanger, Roland / Wenninger, Gerd (Hg.): Handwörterbuch Psychologie. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1980], S. 854]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Königsweg · bester Weg

Typische Verbindungen zu ›Königsweg‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Königsweg‹.

Zitationshilfe
„Königsweg“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%B6nigsweg>, abgerufen am 26.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Königswasser
Königswahl
königstreu
Königstochter
Königstiger
Königsweihe
Königswürde
Königszapfen
Königtum
Konimaharz