Köpper

WorttrennungKöp-per (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

landschaftlich, umgangssprachlich Kopfsprung

Thesaurus

Synonymgruppe
Kopfsprung  ●  Köpfer  ugs., regional · Köpfler  ugs., regional · Köpper  ugs., regional

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer angeln will, muss nur das Fenster öffnen, zum Schwimmen genügt ein Köpper vom Vorderdeck.
Der Tagesspiegel, 13.05.2003
Wir bekommen hochwertige Qualität, die Leute sind sehr gut ausgebildet, der Kontrollaufwand ist minimal ", sagt Köpper.
Die Welt, 17.03.2004
Für Wilhelm Köpper ist es auch mit 81 Jahren selbstverständlich, das firmenpolitische Ruder nicht aus der Hand zu geben.
Die Welt, 16.12.2004
Fünf Spieler sind verletzt, Köpper ist gesperrt - und gestern ging Torwart Wilde zum Arzt.
Bild, 17.10.1997
Sebert, der gern Thomas Richter (Hertha BSC Berlin) verpflichten würde, demonstrierte jedoch die von seinem Vorgänger gewohnte Härte und schickte Köpper wieder weg.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1996
Zitationshilfe
„Köpper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Köpper>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
koppen
Koppelzeug
Koppelwirtschaft
Koppelweide
Koppelungsmanöver
koppheister
Kopplung
Kopplungsgeschäft
Kopplungsmanöver
Kopra