Körnermais, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKör-ner-mais (computergeneriert)
WortzerlegungKorn1Mais

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Milch sei nicht verwendet, der verunreinigte Körnermais aus Serbien nicht mehr verfüttert worden.
Die Zeit, 02.03.2013 (online)
In den Monaten August-September braucht der Körnermais viel Sonnenschein zur vollen Ausbildung der Körner.
Maier-Bode, Friedrich Wilhelm (Hg.), Das Buch des Bauern, Hiltrup (Westf.): Landwirtschaftsverl. 1954 [1953], S. 40
Das Kraftfutter für die Kühe besteht aus Getreide und Körnermais.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2002
Bis Ende Oktober wird noch an den übrigen Standorten Körnermais eingefahren.
Der Tagesspiegel, 09.10.2004
Bei der Überprüfung der Struktur der Anbauflächen müsse der Erweiterung der Erzeugung von Körnermais und von Hülsenfrüchten besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
Zitationshilfe
„Körnermais“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Körnermais>, abgerufen am 22.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Körnergebläse
Körnerfutter
Körnerfrucht
Körnerfresser
Körner
Kornett
Kornettist
Kornfäule
Kornfeld
Korngarbe