Körperbehinderte, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Körperbehinderten · Nominativ Plural: Körperbehinderte(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Körperbehinderten, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Körperbehinderte.
Aussprache  [ˈkœʁpɐbəˌhɪndɐtə]
Worttrennung Kör-per-be-hin-der-te
Grundform körperbehindert
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Person, deren körperliche Fähigkeiten oder Gesundheit dauerhaft oder über einen längeren Zeitraum hinweg eingeschränkt sind (sodass ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist)
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: ein Heim, eine Schule für Körperbehinderte
Beispiele:
Die oftmals auf Hilfe von außen angewiesenen etwa 35.000 Körperbehinderten mit Gehbehinderungen und anderen Einschränkungen im Saarland haben es in der Corona‑Pandemie und dem aktuellen Lockdown noch weit schwerer als sonst. [Saarbrücker Zeitung, 22.02.2021]
Der Unterschied zu den Paralympics liegt darin, dass bei den Special Olympics Menschen mit geistiger Behinderung teilnehmen, teilweise haben sie allerdings auch eine körperliche Behinderung. Bei den Paralympics nehmen nur Körperbehinderte teil. [Neue Westfälische, 24.10.2019]
In der Theorie bedeutet der gemeinsame Unterricht von Kindern mit unterschiedlichsten Begabungen, dass jeder gemäß seinen Fähigkeiten gefördert werden soll. Darauf hat das Kind mit Down‑Syndrom ebenso Anspruch wie der Hochbegabte, der Körperbehinderte oder der Hyperaktive. [Frankfurter Rundschau, 05.04.2013]
Kinder mit besonderem Förderbedarf sollen künftig nur dann eine herkömmliche Grundschule besuchen, wenn dort die nötigen Voraussetzungen vorhanden sind. »Das bedeutet zum Beispiel, dass die Lehrer für den Unterricht lernbehinderter Kinder qualifiziert sein müssen oder dass für Körperbehinderte ein Aufzug vorhanden ist«, sagte Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). [Schweriner Volkszeitung, 20.12.2011]
Was für gesunde Kinder eine Selbstverständlichkeit ist, stellt Körperbehinderte oft vor beinahe unlösbare Probleme. Die Rede ist nicht nur vom Toben und Fußballspielen – auch das Malen kann zum Kraftakt werden[…]. [Südkurier, 25.11.2005]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Körperbehinderte‹ (computergeneriert)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Körperbehinderte‹.

Zitationshilfe
„Körperbehinderte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%B6rperbehinderte>, abgerufen am 23.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
körperbehindert
Körperbeherrschung
Körperbehaarung
Körperbau
Körperausscheidung
Körperbehinderung
Körperbemalung
Körperbeschädigte
Körperbeschaffenheit
körperbetont