Küchendragoner

WorttrennungKü-chen-dra-go-ner
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

salopp, scherzhaft Köchin, die als energisch, derb angesehen wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und trampst hier nicht so auf wie die Küchendragoner, sondern wandelt mit mir empor in die höheren Regionen!
Engelhardt, Wilhelm: Kleiner Knigge für heimkehrende Sieger nebst kurzer Instruktion über die Heimat. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1918], S. 20723
Man hat hier immer schon verächtlich auf häusliche Arbeit herabgesehen, und stets galt es mehr oder weniger als eine Schande, ein "Küchendragoner" zu sein.
Die Zeit, 09.03.1950, Nr. 10
Zitationshilfe
„Küchendragoner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Küchendragoner>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Küchendienst
Küchenchef
Küchenbulle
Küchenbuffet
Küchenbüfett
Küchenecke
Kücheneinrichtung
Küchenfee
Küchenfenster
Kuchenform