Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Küchengeschirr, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Küchengeschirr(e)s · Nominativ Plural: Küchengeschirre
Worttrennung Kü-chen-ge-schirr
Wortzerlegung Küche Geschirr1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

einfaches, in der Küche verwendetes (Ess-)‍Geschirr

Thesaurus

Synonymgruppe
Essgeschirr · Geschirr · Küchengeschirr · Porzellan · Service · Sonntagsgeschirr · Tafelgeschirr · Tafelservice
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Küchengeschirr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tatsächlich sind die charakteristischen spanischen Stillleben Stücke mit Früchten, Brot, Eiern, Küchengeschirr. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.2004]
Während geraumer Zeit arbeitete ich in einem Lagerraum, wo das Küchengeschirr der Häftlinge eingeliefert wurde. [o. A.: Neunundsechzigster Tag. Mittwoch, 27. Februar 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 2845]
Das Krabbel‑Baby Mozart kroch nicht zum Küchengeschirr, sondern unters Pianoforte. [Bild, 31.03.2004]
Man bekommt dort frisches Obst und Gemüse, Küchengeschirr und Sweatshirts und trifft sich zwischen den Marktständen zum Kaffeetrinken. [o. A. [mitz]: Mehane-Yehuda-Markt. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1998]]
Im Küchentrakt wurde der Weinkeller mit seinen großen Tonkrügen freigelegt, aber auch vom Küchengeschirr wurde noch viel gefunden. [Soden, Wolfram von: Sumer, Babylon und Hethiter bis zur Mitte des zweiten Jahrtausends v. Chr. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 9355]
Zitationshilfe
„Küchengeschirr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%BCchengeschirr>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Küchengerät
Küchengarten
Küchenfrau
Küchenfenster
Küchenfee
Küchenhandtuch
Küchenherd
Küchenhilfe
Küchenhocker
Küchenjunge