Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Küchenhandtuch, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Küchenhandtuch(e)s · Nominativ Plural: Küchenhandtücher
Aussprache 
Worttrennung Kü-chen-hand-tuch
Wortzerlegung Küche Handtuch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Küche verwendetes, schmaleres, kleineres Handtuch

Verwendungsbeispiele für ›Küchenhandtuch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie kam ins Wohnzimmer gestürzt mit einem Küchenhandtuch in der Hand. [Boie, Kirsten: Skogland, Ort: Hamburg 2005, S. 129]
Nun die mittlere dicke Blattrippe herausschneiden und die einzelnen Blätter auf einem Küchenhandtuch leicht überlappend aneinander legen. [Die Zeit, 10.08.2005, Nr. 32]
Es war labberig wie ein Küchenhandtuch und machte den Hals dick wie ein Mühlrad. [Süddeutsche Zeitung, 02.08.2003]
Die Männer schoben sich karierte Küchenhandtücher in den Hosenbund und gossen den Frauen Kaffee ein. [Süddeutsche Zeitung, 06.03.1996]
Die Klinge steckte er in ein Stück Holz, umwickelte es mit einem Küchenhandtuch. [Bild, 03.02.1998]
Zitationshilfe
„Küchenhandtuch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%BCchenhandtuch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Küchengeschirr
Küchengerät
Küchengarten
Küchenfrau
Küchenfenster
Küchenherd
Küchenhilfe
Küchenhocker
Küchenjunge
Küchenjungfer