Kühlkette

GrammatikSubstantiv
WorttrennungKühl-ket-te
WortzerlegungkühlenKette
eWDG, 1969

Bedeutung

ununterbrochene Folge verschiedener Kühlanlagen für Transport und Lagerung von leichtverderblichen Lebensmitteln
Beispiel:
[eine] Kühlkette, die vom Einfrosten im Kühlhaus, dem Transport im Kühlwagen bis in den Kühlschrank des Verbrauchers reicht [Urania1965]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Einhaltung Transport Unterbrechung geschlossen lückenlos unterbrechen ununterbrochen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kühlkette‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann muss man bloß noch die Kühlkette beim Transport aufrechterhalten.
Die Zeit, 01.08.2013, Nr. 31
Kühlketten können unterbrochen und die Ware verdorben sein; selbst teurer Wein war schon tiefgefroren, eine neue Lieferung musste her.
Süddeutsche Zeitung, 25.09.2004
Sie stamme aus einer Zeit, als die Kühlkette für den Transport noch nicht geschlossen war.
Die Welt, 30.07.2005
Eine Unterbrechung der Kühlkette tritt beim Eisenbahntransport, wie Kontrollen zeigten, nicht ein.
Grahneis, Heinz u. Horn, Karlwilhelm (Hg.), Taschenbuch der Hygiene, Berlin: Verlag Volk u. Gesundheit 1972 [1967], S. 84
Im Vergleich zu herkömmlichen Impfstoff-Präparaten benötigen sie weder eine Kühlkette noch sterile Bedingungen oder ausgebildetes Personal.
o. A.: Heikle Vorsorge. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Zitationshilfe
„Kühlkette“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kühlkette>, abgerufen am 18.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kühlhausei
Kühlhaus
Kühlhaltung
Kühlhalle
Kühlgebläse
Kühlkreislauf
Kühlmittel
Kühlmitteltemperatur
Kühlmöbel
Kühlraum