Dieser Artikel wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion weiter ausgearbeitet.

Kühlregal, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kühlregals · Nominativ Plural: Kühlregale
Aussprache [ˈkyːlʀeˌgaːl]
Worttrennung Kühl-re-gal
Wortzerlegung kühlenRegal1

Typische Verbindungen zu ›Kühlregal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kühlregal‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kühlregal‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei 32 Grad im Laden machte eines der Kühlregale schlapp, und da musste dann alles wieder ausgeräumt werden.
Der Tagesspiegel, 05.08.2003
Durch die dicke Scheibe hörte ich das Brummen des Kühlregals.
Franck, Julia: Lagerfeuer, Köln: DuMont Literatur und Kunst Verlag 2003, S. 37
Und ein bisschen Butter ist auch da im kleinen Kühlregal.
Bild, 13.07.2000
Unentschlossen steht die junge Frau vor dem sichtlich geleerten Kühlregal.
Die Welt, 09.06.1999
Sie lehnen an zwei zusammengeschobenen runden Imbißtischen vor dem Kühlregal.
Schulze, Ingo: Simple Storys, Berlin: Berlin-Verl. 1998, S. 61
Zitationshilfe
„Kühlregal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%BChlregal>, abgerufen am 13.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kühlraum
Kühlmöbel
Kühlmitteltemperatur
Kühlmittel
Kühlkreislauf
Kühlrippe
Kühlschiff
Kühlschlange
Kühlschrank
Kühlsystem