Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kühlwagen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Kühl-wa-gen
Wortzerlegung kühlen Wagen
eWDG

Bedeutung

Eisenbahnwagen oder Lastwagen, der mit einer Kühlanlage ausgestattet ist und zum Transport von leichtverderblichen Lebensmitteln dient

Typische Verbindungen zu ›Kühlwagen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kühlwagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kühlwagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist fast dunkel, als die Kästen im Kühlwagen versehenden, der am Kai gewartet hat. [Die Zeit, 27.02.1978, Nr. 09]
Fast die gesamte Produktion, 25000 Tonnen, wird in Kühlwagen verladen und exportiert. [Die Zeit, 22.05.2000, Nr. 21]
Spuren davon trage auch nur eine Leiche aus dem Kühlwagen. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2001]
Üblich sei auch, dass die mit dem Transport beauftragte Firma keinen Kühlwagen benutzt habe. [Der Tagesspiegel, 14.07.2000]
Ein Kühlwagen mit Anhänger brannte kaum fünf Meter neben der Zapfsäule der Tankstelle aus. [Süddeutsche Zeitung, 17.06.2002]
Zitationshilfe
„Kühlwagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%BChlwagen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kühlung
Kühlturm
Kühltruhe
Kühltheke
Kühlte
Kühlwasser
Kühlzug
Kühnheit
Küken
Külasse