Künstlerschaft, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Künstlerschaft · Nominativ Plural: Künstlerschaften · wird meist im Singular verwendet
Aussprache
WorttrennungKünst-ler-schaft
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
Gesamtheit der Künstler, alle Künstler
Beispiel:
Protest gegen die Künstlerschaft, welche die Bilder Edvard Munchs ... ablehnte [Bild. Kunst1955]
2.
Künstlertum
Beispiel:
die erste, mir höchst überraschend kommende Anerkennung meiner Künstlerschaft [G. Hauptm.4,341]

Typische Verbindungen zu ›Künstlerschaft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Münchner einzigartig frei lokal vollendet

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Künstlerschaft‹.

Zitationshilfe
„Künstlerschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/K%C3%BCnstlerschaft>, abgerufen am 21.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Künstlerroman
Künstlerpostkarte
Künstlerporträt
Künstlerportrait
Künstlerpersönlichkeit
Künstlertick
Künstlertum
Künstlertyp
Künstlerverband
Künstlerverein