Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kabbalistik

Worttrennung Kab-ba-lis-tik
Wortzerlegung Kabbalist -ik
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Lehre von der Kabbala, besonders von der Magie mit Buchstaben und Zahlen

Verwendungsbeispiele für ›Kabbalistik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inspiration findet der Maler, der eng mit Friedensreich Hundertwasser befreundet war, in biblischen Themen, der antiken Mythologie und der jüdischen Kabbalistik. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.2003]
Im Zentrum des Interesses steht der folkloristische, das jiddische Theater liebende, antiautoritäre und der Kabbalistik zugeneigte Kafka. [Die Zeit, 08.10.2001, Nr. 41]
Und damit, mit ein wenig psychoanalytischer Kabbalistik wären wir auch in Tomeos Tauben Phantasie auf der richtigen Fährte. [Die Zeit, 11.10.1991, Nr. 42]
Die Prager Kabbalistik darf ebensowenig vergessen werden wie die rumänische Folklore des Unheimlichen und Vampirischen. [konkret, 1992]
Zitationshilfe
„Kabbalistik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kabbalistik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kabbalist
Kabbala
Kabarettsketch
Kabarettnummer
Kabarettkunst
Kabbelei
Kabbelung
Kabel
Kabel-TV
Kabelage