Kabinenbahn

WorttrennungKa-bi-nen-bahn (computergeneriert)
WortzerlegungKabineBahn
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Seilbahn, bei der die Fahrgäste in am Seil hängenden Kabinen befördert werden

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schlepplift Sessellift erschließen ersetzen vollautomatisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kabinenbahn‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kabinenbahn läuft von sieben Uhr morgens bis elf Uhr nachts.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.1997
Die Idee einer aufgeständert laufenden Kabinenbahn wie in Sydney steht im Raum.
Die Welt, 06.03.1999
Auf den Bocksberg ließen wir uns von der Kabinenbahn tragen.
Die Zeit, 30.04.1976, Nr. 19
Auch an diesem Abend nutzte Hochfeld für den Heimweg die Dienste der Kabinenbahn.
C't, 1995, Nr. 7
Der strikten Ablehnung durch den Regierenden Bürgermeister und den Senat steht bisher ein Beharren auf den Bau der Kabinenbahn von FDP und CDU gegenüber.
Der Tagesspiegel, 30.04.2005
Zitationshilfe
„Kabinenbahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kabinenbahn>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kabine
Kabelzug
Kabelwerk
Kabeltrommel
Kabeltrasse
Kabinenchef
Kabinengang
Kabinenkoffer
Kabinenkreuzer
Kabinenpersonal