Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kachexie

Worttrennung Ka-che-xie · Kach-exie
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin mit allgemeiner Schwäche und Blutarmut verbundener starker Kräfteverfall (als Begleiterscheinung schwerer Krankheiten)

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Auszehrung  ●  Kachexie  fachspr.
Medizin
Synonymgruppe
Abbau · Degeneration · Schwund · Verfall  ●  Mangelernährung  medizinisch · Kachexie  fachspr., medizinisch · Marasmus  fachspr., medizinisch · Phthise  fachspr., medizinisch · Phthisis  fachspr., medizinisch
Assoziationen
  • Tuberkulose  ●  Morbus Koch veraltet · TB Abkürzung · TBC Abkürzung

Verwendungsbeispiele für ›Kachexie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei allen drei Mädchen stellen die Ärzte eine Kachexie, eine schwere Form der Abmagerung mit körperlichem Verfall, sowie massive psychische Störungen fest. [Der Tagesspiegel, 13.01.2001]
Beide bestreiten zwar nicht den Sinn einer Hormontherapie bei Kachexie oder deutlichem Östrogenmangel, halten jedoch vom breiten Hormoneinsatz bei alten Leuten wenig. [Die Zeit, 04.04.1997, Nr. 15]
Unter Kachexie versteht man den speziell bei Carcinomen auftretenden rapiden Körperverfall. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1935]]
Zitationshilfe
„Kachexie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kachexie>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kachelwand
Kachelofen
Kachelkamin
Kachelfries
Kachelbank
Kacka
Kackbratze
Kacke
Kackehaufen
Kacker