Kacker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kackers · Nominativ Plural: Kacker
Aussprache 
Worttrennung Ka-cker
eWDG

Bedeutung

salopp, derb dummer, blöder, feiger Kerl
Beispiel:
solche Kacker!

Verwendungsbeispiele für ›Kacker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die alten Kacker, die bei den Römerberggesprächen auftauchten, kennt man.
Die Zeit, 20.05.1977, Nr. 21
Wenn alles gut geht, werden die Älteren die würdevolle Reifung des Heimkindes zum alten Kacker weiter begleiten.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.2000
Die Zeit hat sich ja sehr verändert; ich bin nicht mehr der Buhmann, ich bin nur noch der alte Kacker.
Die Zeit, 01.12.1978, Nr. 49
Zitationshilfe
„Kacker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kacker>, abgerufen am 23.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kacken
Kacke
kackbraun
Kackbratze
Kacka
kackfidel
kackgelb
kacknaiv
Kackstuhl
Kadaver