Kadettencorps

Alternative SchreibungKadettenkorps
GrammatikSubstantiv
WorttrennungKa-det-ten-corps ● Ka-det-ten-korps (computergeneriert)
WortzerlegungKadettCorps
Rechtschreibregeln§ 32 (2)
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltet Gesamtheit der Zöglinge der Kadettenanstalten eines Landes
Beispiel:
während die fünf adeligen Genossen ins Kadettenkorps übertraten [Th. MannKönigl. Hoheit7,90]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kommandeur erziehen preußisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kadettencorps‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Kadettenkorps glänzte ich in meiner Klasse immer unter den ersten zehn.
Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 141
Manfred, der 1892 geborene älteste Sohn, konnte kaum abwarten, ins Kadettenkorps zu kommen.
Die Welt, 27.03.2006
Beim Eintreffen der Einberufenen im Kadettenkorps werden dieselben ärztlich untersucht.
Baudissin, Wolf von u. Baudissin, Eva von: Spemanns goldenes Buch der Sitte. In: Zillig, Werner (Hg.), Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1901], S. 20442
Lenz übersetzte Werke russischer Dichter, Klinger wurde Chef des Kadettenkorps in Petersburg.
Die Zeit, 21.04.1972, Nr. 16
Er war im Kadettenkorps erzogen worden und hatte die Ferien immer im Hause einer Tante in Witebsk verbracht.
Bergengruen, Werner: Der letzte Rittmeister, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1956 [1952], S. 213
Zitationshilfe
„Kadettencorps“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kadettencorps>, abgerufen am 15.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kadettenanstalt
Kadett
Kaderschmiede
Kaderreserve
kaderpolitisch
Kadettenkorps
Kadi
kadmieren
Kadmium
kaduk