Kaffee-Ersatz, der

Alternative SchreibungKaffeeersatz
GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKaf-fee-Er-satz ● Kaf-fee-er-satz
WortzerlegungKaffee1Ersatz
Rechtschreibregeln§ 45 (4)
eWDG, 1969

Bedeutung

besonders aus gebrannten Gerstenkörnern, Roggenkörnern bestehender Ersatz für Bohnenkaffee

Thesaurus

Gastronomie/Kulinarik
Synonymgruppe
Caro-Kaffee · ↗Ersatzkaffee · Fruchtkaffee · ↗Gerstenkaffee · ↗Getreidekaffee · Kaffeeersatz · ↗Malzkaffee  ●  Zichorienwasser  österr., regional · Kinderkaffee  ugs. · ↗Muckefuck  ugs.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bohnenkaffee in Aroma und Geschmack am gleichwertigsten ist mein Kaffee-Ersatz Qual.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 03.03.1918
Aus den Blüten macht man Kräuterlikör, die geröstete Pfahlwurzel eignet sich als Kaffee-Ersatz.
Der Tagesspiegel, 13.04.2002
Gegen Mitternacht erhielten wir eine kleine Suppenportion ohne Brot, nach weiteren zehn Stunden ein trockenes Brötchen und einen Becher Kaffee-Ersatz.
Die Zeit, 19.04.1968, Nr. 16
Claudine war damit beschäftigt, aus nationalem Kaffee-Ersatz, der diesmal statt aus Gerste aus getrockneten Erbsen bestand, die echten Kaffeebohnen herauszulesen.
Seghers, Anna: Transit, Gütersloh: Bertelsmann 1995 [1943], S. 109
Käse, Nährmittel, Puddingpulver, Kaffee-Ersatz und entrahmte Frischmilch sollen nur noch bewirtschaftet, für den Endverbraucher aber nicht mehr rationiert sein.
o. A.: 1949. In: Overresch, Manfred u. Saal, Friedrich Wilhelm (Hgg.) Deutsche Geschichte von Tag zu Tag 1918-1949, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1986], S. 24967
Zitationshilfe
„Kaffee-Ersatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaffee-Ersatz>, abgerufen am 09.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaffeedurst
Kaffeedecke
Kaffeebüchse
Kaffeebrühe
Kaffeebrett
Kaffeeexport
Kaffeeextrakt
Kaffeefahrt
Kaffeefilter
Kaffeefleck