Kaffeegast, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungKaf-fee-gast (computergeneriert)
WortzerlegungKaffee1Gast1

Verwendungsbeispiele für ›Kaffeegast‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dafür kann der Kaffeegast jetzt alle möglichen Nationalhymnen hören, 150 Länder haben sie im Programm.
Die Zeit, 30.08.2012, Nr. 35
Die letzten Kaffeegäste gehen, die ersten Dinnergäste wollen untergebracht sein.
Die Zeit, 27.09.1968, Nr. 39
Wenn um 18 Uhr Feierabend ist und Kaffeegäste um 17.30 Uhr schon ziemlich ruppig zur Eile angetrieben werden, so ist das nicht korrekt.
Bild, 09.02.2001
Sie erzählte dem Gericht eine Geschichte über unbekleidete Kaffeegäste, einen Mordversuch und Bestrebungen, ihr Schweigen zu erkaufen.
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 01.03.1957
Zitationshilfe
„Kaffeegast“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaffeegast>, abgerufen am 17.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaffeegarten
Kaffeefleck
Kaffeefilter
Kaffeefahrt
Kaffeeextrakt
Kaffeegedeck
Kaffeegenuss
Kaffeegeschirr
Kaffeegesellschaft
Kaffeegrund