Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kalbsragout

Grammatik Substantiv
Worttrennung Kalbs-ra-gout

Verwendungsbeispiele für ›Kalbsragout‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aus ihnen wird das Rohmaterial für Kalbsfrikassee und für Kalbsragout genommen. [Kölling, Alfred: Fachbuch für Kellner, Leipzig: Fachbuchverl. VEB 1962 [1956], S. 227]
Grundsätzlich ist ein Kalbsragout vom Biometzger in der Pfanne glücklicher als im Schmortopf. [Die Zeit, 04.08.2003, Nr. 31]
Beim Mitternachts‑Bankett stocherten die Stars lustlos in Meeresfrüchten und Kalbsragout herum. [Bild, 05.05.2000]
Denn im Bräter, zusammen mit dem Kalbsragout, spielt mir das Ensemble von bunten Aromaten einen Streich und stellt sich tot. [Die Zeit, 05.08.1999, Nr. 32]
Viele Leute haben ihr Kalbsragout gern in einer sämigen Sauce, weil sie keine Kartoffeln, sondern Nudeln dazu essen wollen. [Die Zeit, 05.08.1999, Nr. 32]
Zitationshilfe
„Kalbsragout“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kalbsragout>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kalbsnuss
Kalbsnierenbraten
Kalbsniere
Kalbsmilch
Kalbsmedaillon
Kalbsrollbraten
Kalbsroulade
Kalbsschnitzel
Kalbssteak
Kalbsteak