Kalbsschnitzel, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKalbs-schnit-zel
eWDG, 1969

Bedeutung

Schnitzel aus Kalbfleisch
Beispiel:
Kalbsschnitzel mit Spargel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Kalbsbraten Kilo Spargel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kalbsschnitzel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sehr schön zart waren die beiden Kalbsschnitzel in dunkelbrauner Marsala-Sauce.
Der Tagesspiegel, 10.09.2000
Jeder von ihnen zöge allemal die Kalaschnikow dem Kalbsschnitzel vor.
Süddeutsche Zeitung, 15.04.1996
Was heute noch ein Kalbsschnitzel ist, kann morgen schon ein Computerspiel sein.
Die Welt, 17.11.1999
Er bestellte also Spargel mit Kalbsschnitzel und bekam ein paar verkümmerte, holzige Spargelstangen ohne Köpfe.
Müller, Heiner: Ich wünsche mir Brecht in der Peep-Show. In: “Zur Lage der Nation“, Berlin: Rotbuch-Verl. 1990 [1988], S. 63
Die Küche ist wie überall wienerisch, das heißt: Kalbsschnitzel, Tafelspitz und Saftgulasch spielen die Hauptrollen.
Die Zeit, 01.03.2007, Nr. 10
Zitationshilfe
„Kalbsschnitzel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kalbsschnitzel>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kalbsroulade
Kalbsrollbraten
Kalbsragout
Kalbsnuss
Kalbsnierenbraten
Kalbssteak
Kalbsteak
Kalbsvögerl
Kalbszunge
Kaldarium