Kalbssteak, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kalbssteaks · Nominativ Plural: Kalbssteaks
Nebenform Kalbsteak · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kalbsteaks · Nominativ Plural: Kalbsteaks
WorttrennungKalbs-steak · Kalb-steak
WortzerlegungKalbSteak

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie schwärmen in die Restaurants aus, nippen am grusinischen Kognak und bestellen ein Kalbssteak.
Die Zeit, 07.04.1972, Nr. 14
Sie aß - im Nachlass fand sich auch diese Rechnung - zwei Kalbssteaks (11 DM), zwei gemischte Salate (5 DM), eine Schokolade und zwei Tee mit Zitrone.
Die Welt, 05.09.2003
Statt Kalbssteak aßen die Leute Schweineschnitzel und Hühnerfrikassee, Pferdewurst und Straußenfilet.
Der Tagesspiegel, 20.11.2001
Zum Grillen eignet sich jedes zarte Fleisch, Hähnchen, Filetsteak, Kalbssteak, Roastbeef, Lammkoteletts, Kalbsmedaillons, Leber, Würstchen und Bratwurst.
Schwarz, Peter-Paul (Hg.), Gepflegte Gastlichkeit, Wiesbaden: Falken-Verl. Sicker 1967, S. 93
Das teuerste Gericht auf der Karte ist das "Kalbssteak Florida" mit Reis und Tomatensalat zu 18,50 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 09.10.1998
Zitationshilfe
„Kalbssteak“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kalbssteak>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kalbsschnitzel
Kalbsroulade
Kalbsrollbraten
Kalbsragout
Kalbsnuss
Kalbsteak
Kalbsvögerl
Kalbszunge
Kaldarium
Kaldaunen