Kalebassenbaum, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kalebassenbaum(e)s · Nominativ Plural: Kalebassenbäume
Worttrennung Ka-le-bas-sen-baum
Wortzerlegung  Kalebasse Baum
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(im tropischen Amerika heimischer) Baum mit am Stamm sitzenden Blüten, aus denen sich große, kugelige bis eiförmige, zartschalige Früchte entwickeln
Zitationshilfe
„Kalebassenbaum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kalebassenbaum>, abgerufen am 30.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kalebasse
Kaldaunen
Kaldarium
Kalbszunge
Kalbsvögerl
Kaleidoskop
kaleidoskopisch
Kaleika
kalendarisch
Kalendarium