Kalenderuhr, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kalenderuhr · Nominativ Plural: Kalenderuhren
Worttrennung Ka-len-der-uhr
Wortzerlegung  Kalender Uhr
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Uhr, die außer der Tageszeit das Datum anzeigt

Verwendungsbeispiele für ›Kalenderuhr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Spektrum reicht von der sehr frühen Kalenderuhr über verschiedene Automatik-Pioniere, den ersten Wecker, zahlreiche Chronographen bis hin zu luxuriösen Modellen unterschiedlichster Ausprägung.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.1996
Vorher habe ich mit dem Genfer Meister-Uhrmacher Svend Andersen zusammen gearbeitet und u.a. rechteckige Kalenderuhren hergestellt.
Süddeutsche Zeitung, 26.10.1995
Zitationshilfe
„Kalenderuhr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kalenderuhr>, abgerufen am 03.12.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kalendertäglich
Kalendertag
Kalenderspruch
kalendern
Kalendermonat
Kalenderweisheit
Kalenderwoche
Kalesche
Kalfakter
Kalfaktor