Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kameruner, der oder die

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kameruners · Nominativ Plural: Kameruner
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kameruner
Worttrennung Ka-me-ru-ner

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Bewohner von Kamerun
  2. 2. [landschaftlich, besonders berlinisch] Hefegebäck, das in Fett gebacken worden ist
  3. 3. [Botanik] Erdnuss
eWDG

Bedeutungen

1.
Bewohner von Kamerun
Grammatik: Genus Maskulinum
2.
landschaftlich, besonders berlinisch Hefegebäck, das in Fett gebacken worden ist
Grammatik: Genus Maskulinum
3.
Botanik Erdnuss
Grammatik: Genus Femininum

Typische Verbindungen zu ›Kameruner‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kameruner‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kameruner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und dann erzählt er von den Kamerunern, die dieses Jahr so toll gespielt hätten. [Süddeutsche Zeitung, 01.07.2003]
Das 1:1 gegen die stark eingeschätzten Kameruner war kein Unentschieden. [Süddeutsche Zeitung, 03.06.2002]
Aus gut 30 Metern hämmert der Kameruner direkt auf den Kasten. [Bild, 09.03.2006]
Drei Monate hatte der gebürtige Kameruner auf sein Geld vom Amt gewartet. [Bild, 09.11.2002]
Gestern nach dem lockeren Training tanzten die Kameruner ins Hotel. [Bild, 08.06.2002]
Zitationshilfe
„Kameruner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kameruner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kamerun
Kameraüberwachung
Kameraverschluss
Kameratyp
Kamerateam
Kames
Kami
Kamikaze
Kamikazeunternehmen
Kamilavkion