Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Kamikaze, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kamikaze · Nominativ Plural: Kamikazes/Kamikaze
Aussprache
WorttrennungKa-mi-ka-ze
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

im Zweiten Weltkrieg   japanischer Flieger, der sich mit seinem Bombenflugzeug auf das feindliche Ziel stürzt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Land ist voller möglicher Kamikaze, die auf ein bestimmtes Ziel gelenkt werden könnten.
Süddeutsche Zeitung, 18.09.2001
Seither ist er ein berufsmäßiger Zocker, ein Kamikaze am Computer.
Die Welt, 19.12.2000
Sie brummeln und sehen sich von der Seite an, Kamikaze scheel und mißmutig, King amüsiert und freundlich.
Die Zeit, 05.03.1976, Nr. 11
Echtes Kamikaze wäre der Versuch, in andere, nicht von der Kunst bestimmte Kreisläufe einzusteigen.
Der Tagesspiegel, 08.07.1998
In einer Ecke hat einer eine Theke aufgebaut und einer steht dahinter und verkauft Bier, Wein und Kamikaze, so ein hartes Mischgetränk.
Bach, Tamara: Marsmädchen, Hamburg: Verlag Friedrich Oetinger 2003, S. 96
Zitationshilfe
„Kamikaze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kamikaze>, abgerufen am 15.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kamieren
Kami
Kames
Kameruner
Kamerun
Kamikazeunternehmen
Kamilavkion
Kamille
Kamillenbad
Kamillenblüte