Kaminholz, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungKa-min-holz (computergeneriert)
WortzerlegungKaminHolz

Thesaurus

Synonymgruppe
Brennholz · ↗Feuerholz · Kaminholz · ↗Ofenholz
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • Hackgut · Hackschnitzel · Holzhackschnitzel

Typische Verbindungen
computergeneriert

hacken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kaminholz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich hebe mein Kaminholz in Säcken in der Garage auf.
Die Zeit, 04.10.2010, Nr. 40
Der Mann hackt das Kaminholz vor seinem Haus noch selbst.
Bild, 07.02.2006
Manche stehen auf Beinen, zwischen denen das Kaminholz gelagert werden kann.
Süddeutsche Zeitung, 06.10.1994
Ich habe zwar eine Kettensäge, aber die bleibt zu Hause, um mein Kaminholz zu schneiden.
Der Tagesspiegel, 02.04.2001
Seit ihre breiten Kronen zu Kaminholz zerhackt sind, kommt mehr Licht und Luft in den Garten.
Katz, Richard: Übern Gartenhag, München u. Zürich: Droemersche Verlagsanstalt Th. Knaur Nachf. 1965, S. 74
Zitationshilfe
„Kaminholz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaminholz>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kamingespräch
Kamingesims
Kaminformstück
Kaminfeuer
Kaminfeger
kaminieren
Kaminkehrer
Kaminkleid
Kaminklettern
Kaminofen