Kampferöl

Worttrennung Kamp-fer-öl
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aus dem Holz des Kampferbaumes gewonnenes ätherisches Öl

Verwendungsbeispiele für ›Kampferöl‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dank des Kampferöls, das ich unter anderem dabei hatte, konnte ich dem Säugling rasch Erleichterung verschaffen.
Maltzan, Maria von: Schlage die Trommel und fürchte dich nicht, Berlin: Ullstein 1998 [1986], S. 195
Zur Verwendung kommt der Kampfer im Kampferspiritus und im Kampferöl.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 281
In der Reitersprache redet man von "Blistern", wenn die Pferdebeine mit einer scharfen Substanz wie etwa Kampferöl eingerieben werden.
Die Welt, 08.06.2000
In früheren Studien waren als Balsamierungsstoffe Kampferöl, Myrrhe, Wacholderöl, Bienenwachs und Nadelbaumharz gefunden worden.
Die Welt, 29.10.2001
Zitationshilfe
„Kampferöl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kampfer%C3%B6l>, abgerufen am 06.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kämpfernatur
kämpferisch
Kämpferin
Kämpferherz
Kampferfahrung
kampferprobt
Kampfersalbe
Kampferspiritus
Kampferspritze
Kämpfertum