Kampferfahrung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungKampf-er-fah-rung
WortzerlegungKampfErfahrung

Typische Verbindungen
computergeneriert

praktisch sammeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kampferfahrung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder waren es diesmal doch noch einmal die Routine und die größere Kampferfahrung?
Die Zeit, 02.08.1956, Nr. 31
Für viele unserer Truppen war dies die erste Kampferfahrung, aber sie hielten sich wie Veteranen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1943]
Sie sammeln ihre ersten Kampferfahrungen im seit Jahren anhaltenden afghanischen Bürgerkrieg und bleiben oft auch länger.
Süddeutsche Zeitung, 14.09.2001
Schließlich waren ihre Kampferfahrungen jahrzehntelang aufs eigene Dorf, auf die Fabrik, das Stadtviertel, das sie kannten, begrenzt geblieben.
Enzensberger, Hans Magnus: Der kurze Sommer der Anarchie, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972, S. 206
Diese Panzerfaustschützen, die fast keine militärische Schulung und wenig Kampferfahrung besaßen, waren gefährliche Gegner unserer Truppen.
Der Tagesspiegel, 26.04.2005
Zitationshilfe
„Kampferfahrung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kampferfahrung>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kampferfahren
Kampferbaum
Kampfer
Kampfentschlossenheit
kampfentschlossen
Kämpferherz
Kämpferin
kämpferisch
Kämpfernatur
Kampferöl