Kampfflugzeug, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungKampf-flug-zeug
WortzerlegungKampfFlugzeug
eWDG, 1969

Bedeutung

Flugzeug, das mit Bomben, Raketen Erdziele, Seeziele angreift, Bombenflugzeug
Beispiel:
Kampfflugzeuge haben einen Angriff auf strategisch wichtige Ziele unternommen

Typische Verbindungen zu ›Kampfflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Abschuß Artillerie Eurofighter Flugzeugträger Hubschrauber Kampfhubschrauber Kriegsschiff Luftraum Luftwaffe Mirage Panzer Tornado Typ abfeuern abschießen abwerfen alliiert angreifen angreifend beschießen bombardieren britisch israelisch schossen stationieren stationiert taktisch unbemannt versenken überfliegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kampfflugzeug‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kampfflugzeug‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kurz kommen mir Bilder vom Auftanken eines Kampfflugzeugs in den Sinn.
Braun, Marcus: Hochzeitsvorbereitungen, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 115
Das amerikanische Kampfflugzeug, das ihm das Bein abschoss, hat er nie gesehen.
Der Tagesspiegel, 08.09.2002
Außer der Mutter nannten sie alle nach diesem fast senkrecht aufs Ziel zustürzenden Kampfflugzeug.
Walser, Martin: Ein springender Brunnen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1998, S. 287
Daneben befinden sich mehr als 1000 andere Kampfflugzeuge im Einsatz.
Die Zeit, 19.05.1972, Nr. 20
Sie wollten die Kampfflugzeuge einbeziehen und die, die der Verteidigung dienen, ausklammern.
Nr. 3: Gespräch Kohl mit Gorbatschow vom 13. Juni 1989. In: Deutsche Einheit, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1989], S. 733
Zitationshilfe
„Kampfflugzeug“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kampfflugzeug>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kampfflieger
Kampffisch
Kampffeld
Kampffahrzeug
Kampffähigkeit
Kampfform
Kampffreude
kampffreudig
kampffroh
Kampffront