Kanalarbeiter

WorttrennungKa-nal-ar-bei-ter
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Arbeiter im Bereich der Kanalisation
2.
Politik, Jargon jmd., der für jmdn., etw. tätig ist, ohne dabei selbst besonders in Erscheinung zu treten

Typische Verbindungen zu ›Kanalarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Riege SPD-Fraktion

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kanalarbeiter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kanalarbeiter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der "rote Baron" war gerade mal so reich wie ein "Kanalarbeiter" in seinem Alter.
Bild, 24.09.2001
Ein Drittel meines Lebens habe ich für und mit Fernsehen zugebracht, als Kanalarbeiter.
Die Zeit, 28.03.1980, Nr. 14
Vermutlich waren die Erdmassen auf den Kanalarbeiter gestürzt, als dieser unten angekommen war.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2002
Laut "Bild am Sonntag" hatte der gelernte Programmierer im letzten Jahr einen neuen Job als Kanalarbeiter gefunden.
Der Tagesspiegel, 10.09.2000
All seine Arbeitskollegen jedoch standen auf seiner Seite und lenkten den Verdacht auf die Kanalarbeiter.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 4932
Zitationshilfe
„Kanalarbeiter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kanalarbeiter>, abgerufen am 26.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kanal
Kanake
Kanak Sprak
Kanaille
kanadisch
Kanalbau
Kanalbauer
Kanalbett
Kanalböschung
Kanaldeckel