Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kanari, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kanaris · Nominativ Plural: Kanaris
Aussprache  [kaˈnaːʀi]
Worttrennung Ka-na-ri
GrundformKanarienvogel
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

mundartlich, A , D-Südost Synonym zu Kanarienvogel
Beispiele:
In […] Bad Tölz ist am vergangenen Samstag ein herrenloser »Kanari« ganz unverhofft bei einer tierlieben Tölzerin eingezogen. [Münchner Merkur, 10.07.2019]
Waren Tiere früher entweder Bedrohung, […], oder Nutzen, […], so werden Tiere heutzutage vom Großteil der Bevölkerung als Gefährten erlebt. Tiere werden vermenschlicht – die Schmusekatze als Kinderersatz, der warm angezogene Hund zum Kuscheln, der Kanari als Gesprächspartner, das Meerschweinchen als Seelentröster. [OÖ Nachrichten, 09.02.2017]
Bunt ist die Vielfalt an Papageien, Sittichen, Kanaris, Wachteln und Tauben, die bei der offenen Landesvogelschau […] gezeigt wird. [Kronen Zeitung, 06.11.2015]
Auf Zetteln an Stadtbäumen sucht man entflogene Kanaris sowie entlaufene Zamperl und Katzen. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.2003]
Kanarienvögel haben sich […] so sehr an den Menschen als Partner gewöhnt, daß sie von Natur aus wenig scheu sind […]. Das heißt aber nicht, daß sie von sich aus auf ihren Pfleger zugehen. Vielmehr sind sie vorsichtig, vielleicht sogar etwas ängstlich. Der Umgang in den ersten Stunden und Tagen kann darüber entscheiden, ob ein Kanari zahm wird oder mißtrauisch bleibt. [Neue Vorarlberger Tageszeitung, 12.12.1998]

letzte Änderung:

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Kanarienvogel  ●  Kanari  ugs. · Kanarie  fachspr.
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Kanari“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kanari>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kanapee
Kanalwähler
Kanalwaage
Kanaltunnel
Kanaltrennung
Kanarie
Kanariengras
Kanarienhahn
Kanarienvogel
Kandaharrennen