Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kanarienhahn, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kanarienhahn(e)s · Nominativ Plural: Kanarienhähne
Worttrennung Ka-na-ri-en-hahn
Wortzerlegung Kanarie Hahn1

Verwendungsbeispiele für ›Kanarienhahn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als ich in die Haftanstalt Hubertusburg reiste, um meine Haft anzutreten, befand sich in meinem Gepäck auch ein Käfig mit einem Kanarienhahn drin. [Süddeutsche Zeitung, 16.10.1999]
Gustav Stürck in seiner kleinen Tischlerwerkstatt leimte Tischbeine, ließ sich von seinem Kanarienhahn vorzwitschern und dachte an seine Kinder, besonders an seinen Sohn Arthur. [Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 432]
Zitationshilfe
„Kanarienhahn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kanarienhahn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kanariengras
Kanarie
Kanari
Kanapee
Kanalwähler
Kanarienvogel
Kandaharrennen
Kandare
Kandel
Kandelaber