Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kaninchenbau, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ka-nin-chen-bau
Wortzerlegung Kaninchen Bau

Thesaurus

Synonymgruppe
Hasenloch · Kaninchenbau · Kaninchenhöhle · Kaninchenloch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Kaninchenbau‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie ist gemütlich wie ein Kaninchenbau, überall finden sich kuschelige Ecken. [Die Zeit, 08.01.1990, Nr. 02]
Sie kroch unerschrocken in einen Kaninchenbau und blieb dort stecken. [Die Welt, 18.11.2000]
Hoch oben kreist es wie ein Raubvogel über einem Kaninchenbau. [Die Zeit, 12.09.2012, Nr. 37]
Sie gruben zahlreiche Löcher in den Kaninchenbau, doch Luci blieb verschwunden. [Süddeutsche Zeitung, 23.02.2001]
Aber einen Dackel aus dem Kaninchenbau gerettet – das ist neu. [Bild, 20.10.1998]
Zitationshilfe
„Kaninchenbau“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kaninchenbau>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaninchen
Kanin
Kaniden
Kanevas
Kanephore
Kaninchenbraten
Kaninchenbrut
Kaninchenbucht
Kaninchenfalle
Kaninchenfang