Kann-Vorschrift, die

Alternative SchreibungKannvorschrift, s. Regelwerk: § 37 (1.3), § 45 (1)
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungKann-Vor-schrift ● Kann-vor-schrift (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

Synonym zu Kannbestimmung, siehe auch können

Typische Verbindungen
computergeneriert

umwandeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kann-Vorschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf Anregungen, so genannte Kann-Vorschriften, muss ein Unternehmen nicht eingehen.
Die Welt, 07.09.2004
Statt dieser Kann-Vorschrift sollen sie nach Ansicht von Weiß künftig dazu verpflichtet sein.
Süddeutsche Zeitung, 24.01.2002
Von dieser Kann-Vorschrift wird man immer Gebrauch machen, wenn die Tat „persönlichkeitsfremd“ ist, also zu dem normalen Verhalten des Angeklagten nicht paßt.
Die Zeit, 27.05.1954, Nr. 21
Da es sich jedoch um eine Kann-Vorschrift handelt, hat die Pharmaindustrie nichts zu befürchten.
Die Zeit, 19.09.1997, Nr. 39
Der Strafkatalog war ein Kompromiss - bestehend aus Kann-Vorschriften juristischer Unverbindlichkeit.
Die Welt, 05.02.2002
Zitationshilfe
„Kann-Vorschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kann-Vorschrift>, abgerufen am 19.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kann-Leistung
Kann-Bestimmung
Kanker
Kanister
Kaninchenzüchter
Kanna
Kannabinol
Kannbestimmung
Kännchen
kännchenweise