Kanonenrohr, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kanonenrohr(e)s · Nominativ Plural: Kanonenrohre
Aussprache  [kaˈnoːnənˌʀoːɐ̯]
Worttrennung Ka-no-nen-rohr
Wortzerlegung  Kanone Rohr
Mehrwortausdrücke  heiliges Kanonenrohr
eWDG und ZDL

Bedeutung

umgangssprachlich
Die fachsprachliche Unterscheidung zwischen allgemeinem Geschütz und speziellerem Kanone wird in diesem Wort nicht getroffen.
Synonym zu Geschützrohr
Kollokationen:
mit Genitivattribut: das Kanonenrohr des Panzers
Beispiele:
Zum Jubiläum ein Panzer‑Ballett. Der Begriff umschreibt keine grazilen Tänzerinnen, die sich auf Zehenspitzen bewegen, vielmehr tonnenschwere Stahlkolosse, die mit ratternden Ketten fahren und dabei ihre Kanonenrohr schwenken. [Die Welt, 30.11.2019]
Das mächtige, leicht nach oben geneigte Kanonenrohr misst vom Verschluss bis zur Mündung satte drei Meter, allein der Anblick hätte in früheren Jahrhunderten gereicht, um ein feindliches Heer in die Flucht zu schlagen. »Lädt!«, ruft einer der Männer, dann drückt er den Auslöser: »Feuer!« Ein langes, kräftiges Kantholz schießt aus dem Lauf und bohrt sich sieben, acht Meter weiter tief in ein mit Sperrholz verrammeltes Fenster. [Süddeutsche Zeitung, 01.12.2018]
wenn sich langsam die Kanonenrohre auf dem Panzer senkten [ Johoin: Hammer und Feder218]WDG
Die Denkmäler, wie sie nach den Kriegen des 19. Jahrhunderts und des Weltkrieges errichtet wurden, stehen bei uns nicht immer in bester Erinnerung. Sie blieben mit ihren Gestalten in genau und wie in einer Kostümkunde richtig wiedergegebenen Uniformen und den dekorativ angebrachten Kanonenrohren und ‑kugeln oft recht naiv. [Das Reich, 11.03.1945]
Wahrscheinlich von Kriegsschiffen her erklangen Salutschüsse, die Kanonenrohre eines solchen nicht allzuweit vorüberfahrenden Schiffes, strahlend mit dem Reflex ihres Stahlmantels, waren wie gehätschelt von der sicheren, glatten und doch nicht waagerechten Fahrt. [Kafka, Franz: Amerika. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1911/1914] [1909], S. 105225]
Phrasem:
heiliges Kanonenrohr (= Ausdruck ungläubigen Erstaunens)

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Kanonenrohr‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kanonenrohr‹.

Zitationshilfe
„Kanonenrohr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kanonenrohr>, abgerufen am 19.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kanonenofen
Kanonenkugel
Kanonenkönig
Kanonengedröhne
Kanonengedröhn
Kanonenschlag
Kanonenschuss
Kanonenstiefel
Kanonier
Kanonierblume