Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Kantonsgebiet, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Kantonsgebiet(e)s · Nominativ Plural: Kantonsgebiete
Aussprache 
Worttrennung Kan-tons-ge-biet
Wortzerlegung Kanton Gebiet

Typische Verbindungen zu ›Kantonsgebiet‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kantonsgebiet‹.

Einteilung Hälfte abdecken ganz gesamt heutig luzerner nördlich restlich uebrigen zuercher zuger zürcher übrig

Verwendungsbeispiele für ›Kantonsgebiet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur acht Prozent des steilen, felsigen Kantonsgebietes lassen sich landwirtschaftlich nutzen. [Süddeutsche Zeitung, 14.06.2000]
Während der sieben Jahre Tunnelausbruch auf Urner Kantonsgebiet wird Amacher die Tunnelwände ständig prüfen. [Süddeutsche Zeitung, 05.06.2001]
Die Regierung des Kantons Basel‑Land zog die Notbremse und verbot im August 1957 das Abkippen von Industrieabfällen auf Kantonsgebiet. [Die Zeit, 09.03.1990, Nr. 11]
Zitationshilfe
„Kantonsgebiet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kantonsgebiet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kantonsbürgerrecht
Kantonnement
Kantonist
Kantoniere
Kantonesische
Kantonsgericht
Kantonsgrenze
Kantonskanzlei
Kantonsrat
Kantonsregierung