Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kapitalanleger, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kapitalanlegers · Nominativ Plural: Kapitalanleger
Worttrennung Ka-pi-tal-an-le-ger
Wortzerlegung Kapital Anleger

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Anleger · Finanzier · Geldgeber · Investor · Kapitalanleger
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Kapitalanleger‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kapitalanleger‹.

Verwendungsbeispiele für ›Kapitalanleger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Kapitalanleger, als Investor nehme ich große Risiken auf mich. [Die Zeit, 03.12.1993, Nr. 49]
Eine Überlegung ist es, uns auch für außenstehende Kapitalanleger zu öffnen. [Die Zeit, 06.06.1986, Nr. 24]
Eine weitere »Öffnung nach links« würden die Kapitalanleger sicherlich nicht als ein Zeichen der Stabilität betrachten. [Die Zeit, 18.09.1964, Nr. 38]
Selbstverständlich trachten die Kapitalanleger danach, einen möglichst hohen Zins zu erhalten. [Die Zeit, 08.03.1963, Nr. 10]
Erstens vermindert sich die Bereitschaft der ausländischen Kapitalanleger, in der Südafrikanischen Union zu investieren. [Die Zeit, 15.04.1960, Nr. 16]
Zitationshilfe
„Kapitalanleger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalanleger>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalanlagegesellschaft
Kapitalanlage
Kapitalakkumulation
Kapitalabwanderung
Kapitalabfluss
Kapitalansammlung
Kapitalanteil
Kapitalaufnahme
Kapitalaufstockung
Kapitalaufwand