Kapitalaufnahme, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kapitalaufnahme · Nominativ Plural: Kapitalaufnahmen
WorttrennungKa-pi-tal-auf-nah-me

Typische Verbindungen
computergeneriert

Börse Finanzmarkt erleichtern langfristig verteuern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kapitalaufnahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach bisheriger Planung war eine eigenständige Kapitalaufnahme des Landes im kommenden Jahr vorgesehen.
Die Zeit, 06.06.2011, Nr. 23
Insgesamt dauert bei uns der Prozess der Kapitalaufnahme zwei Monate.
Die Welt, 13.09.2000
Das jetzt zusätzlich notwendige Kapital brächten sie über einbehaltene Gewinne und gegebenenfalls Kapitalaufnahme auf, heißt es in dem Report.
Die Zeit, 20.09.2010, Nr. 38
Denn mit der am Montag gestarteten Notierung an der New York Stock Exchange ist keine Kapitalaufnahme verbunden.
Süddeutsche Zeitung, 13.03.2001
Nur eine Verringerung des Wachstums der Ausgaben kann die Kapitalaufnahme des Bundes niedrig halten und den Schaden für den privaten Sektor durch hohe Zinssätze verringern.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1975]
Zitationshilfe
„Kapitalaufnahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalaufnahme>, abgerufen am 17.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalanteil
Kapitalansammlung
Kapitalanleger
Kapitalanlagegesellschaft
Kapitalanlage
Kapitalaufstockung
Kapitalaufwand
Kapitalausfuhr
Kapitalausstattung
Kapitalband