Kapitalbewegung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kapitalbewegung · Nominativ Plural: Kapitalbewegungen
WorttrennungKa-pi-tal-be-we-gung
WortzerlegungKapitalBewegung1
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2016

Bedeutung

alle Käufe u. Verkäufe von Forderungen zwischen Unternehmen, Banken o. Ä.
Beispiele:
[…] Es sind entsprechende Investmentprogramme gestartet worden, um unter Wahrung der grundsätzlichen Kontrolle über Kapitalbewegungen zwischen […] Hongkong und dem chinesischen Festland Investorengelder an chinesische Wertpapiermärkte zu lenken. [Neue Zürcher Zeitung, 28.01.2014]
Die Ursachen für die Steigerung der Massenarbeitslosigkeit […] erschließen sich nur einer Analyse der Kapitalbewegungen in ihrer Gesamtheit. [konkret, 1989]
Damals wie heute muß man spekulative Kapitalbewegungen strikt von normalen Handelsfinanzgeschäften unterscheiden. [Die Zeit, 15.10.1998, Nr. 43]
Die spanische Zentralbank beschloß […] eine Reihe von Restriktionen für Kapitalbewegungen, um Währungsspekulationen zu erschweren, und führte damit Kontrollen des Kapitalverkehrs wieder ein […]. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]]
Die Leistungsbilanz oder die Bilanz der laufenden Posten oder die Kapitalbilanz oder die Summe der Bilanz der laufenden Posten und der langfristigen Kapitalbewegungen können Überschüsse oder Defizite […] aufweisen. [Schneider, Erich: Theorie des Wirtschaftskreislaufes, Tübingen: Mohr 1965 [1947], S. 93]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: internationale, kurzfristige, langfristige, spekulative Kapitalbewegungen
als Akkusativobjekt: etw. löst eine Kapitalbewegung aus
in Präpositionalgruppe/-objekt: eine Steuer auf Kapitalbewegungen
hat Präpositionalgruppe/-objekt: Kapitalbewegungen bei einem Fonds
als Genitivattribut: die Kontrolle, Liberalisierung der Kapitalbewegungen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Analyse Ausland Beschränkung Besteuerung Bilanz Finanzmarkt Fond Freizügigkeit Investmentfonds Kontrolle Liberalisierung Saldo auslösen grenzüberschreitend international kontrollieren kurzfristig langfristig massiv privat riesig spekulativ störend unerwünscht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Kapitalbewegung‹.

Zitationshilfe
„Kapitalbewegung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalbewegung>, abgerufen am 18.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalbeteiligungsgesellschaft
Kapitalbeteiligung
Kapitalbestand
Kapitalbesitz
Kapitalbeschaffung
Kapitalbilanz
Kapitalbildung
Kapitalbindung
Kapitälchen
Kapitaldecke