Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kapitale, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kapitale · Nominativ Plural: Kapitalen
Aussprache 
Worttrennung Ka-pi-ta-le
Herkunft Latein
eWDG

Bedeutung

gehoben Hauptstadt
Beispiele:
die Kapitale eines Landes, Reiches
Leningrad, die erste Kapitale, die das junge Kind einer alten deutschen Kleinstadt voreinst besucht hat [ H. MannZeitalter229]

Thesaurus

Synonymgruppe
Hauptstadt  ●  Kapitale  veraltend
Oberbegriffe
Synonymgruppe
Initiale · Kapitale · großer Anfangsbuchstabe
Oberbegriffe
Zitationshilfe
„Kapitale“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitale>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitaldienst
Kapitaldeckungsverfahren
Kapitaldeckung
Kapitaldecke
Kapitalbindung
Kapitaleigentum
Kapitaleigner
Kapitaleinfluss
Kapitaleinkommen
Kapitaleinkunft