Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Kapitalfehler, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Kapitalfehlers · Nominativ Plural: Kapitalfehler
Aussprache 
Worttrennung Ka-pi-tal-feh-ler
Wortzerlegung kapital Fehler
eWDG

Bedeutung

schwerer Fehler, Hauptfehler

Verwendungsbeispiele für ›Kapitalfehler‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Clement hat diesen politischen und juristischen Kapitalfehler wieder zu korrigieren versucht. [Süddeutsche Zeitung, 10.03.1999]
Aber dass sich die nachgestellten Bilder ohne entsprechende Kenntlichmachung zwischen die authentischen schmuggeln, ist ein Kapitalfehler. [Die Zeit, 22.07.2004, Nr. 31]
Der Niedersachse hat nur einen Kapitalfehler gemacht, nämlich seine Bereitschaft, gegen die eigene Überzeugung eine Koalition mit den Grünen einzugehen. [Der Tagesspiegel, 11.11.1999]
Da liegt der Kapitalfehler des heutigen Reklameunterrichts, daß man nie beim Elementarunterricht anfängt, beim Handwerk, sondern bei der Kunst und der Wissenschaft. [Schalcher, Traugott: Die Reklame der Straße, Wien: C. Barth 1927, S. 77]
Es führt keine Treppe und keine Leiter hoch, der Durchgang sieht aus wie ein Kapitalfehler eines zerstreuten Architekten. [Der Tagesspiegel, 01.03.2001]
Zitationshilfe
„Kapitalfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalfehler>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalexport
Kapitalerträgnis
Kapitalertragsteuer
Kapitalertragssteuer
Kapitalertrag
Kapitalflucht
Kapitalfluss
Kapitalflussrechnung
Kapitalgeber
Kapitalgesellschaft