Kapitalistenklasse, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Kapitalistenklasse · Nominativ Plural: Kapitalistenklassen
Worttrennung Ka-pi-ta-lis-ten-klas-se

Verwendungsbeispiele für ›Kapitalistenklasse‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Druck der Arbeiterklasse, ja, aber dazu kam das Eigeninteresse der Kapitalistenklasse.
Die Zeit, 03.02.1969, Nr. 05
Unter »totaler kapitalistischer Herrschaft« verstehe ich das Investitionsmonopol der nationalen Kapitalistenklasse.
konkret, 1990
Ihre militärische Ohnmacht hat die deutsche Kapitalistenklasse gezwungen, den Pakt von London mit dem Blute des deutschen Proletariats zu unterzeichnen.
Rote Fahne (Morgen-Ausgabe), 22.05.1921
Das war als Förderung der privaten industriellen Betätigung gedacht, und ohne Zweifel war diese Praxis für Japans neue Kapitalistenklasse von großem Vorteil.
Webb, Herschel: Japan 1850-1890. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 17476
Als aber die Anleihe zur Zeichnung aufgelegt wurde, gab die deutsche Kapitalistenklasse der Welt ein trauriges Schauspiel.
Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3931
Zitationshilfe
„Kapitalistenklasse“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Kapitalistenklasse>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kapitalistenideologie
Kapitalist
Kapitalismuskritik
Kapitalismus
Kapitalisierung
kapitalistisch
Kapitalkonto
Kapitalkonzentration
Kapitalkosten
Kapitalkostensatz